Ernahrungsplan-nach-Adipositaschirurgie

Ernährungsplan nach Adipositaschirurgie

Ernährungsplan nach Adipositaschirurgie


Wichtige Aspekte der Ernährung nach bariatrischer Operation

Nach einer Adipositaschirurgie wie der Schlauchmagen-OP oder dem Magenbypass in der Türkei ist es entscheidend, die Ernährungsgewohnheiten anzupassen.

Nach einer Adipositaschirurgie wie der Schlauchmagen-OP oder dem Magenbypass in der Türkei ist es entscheidend, die Ernährungsgewohnheiten anzupassen. Nach einer Adipositaschirurgie wie der Schlauchmagen-OP oder dem Magenbypass in der Türkei ist es entscheidend, die Ernährungsgewohnheiten anzupassen. Nur so kann eine effektive Gewichtsabnahme erreicht und langfristig erhalten werden. Ein angepasster Ernährungsplan hilft dabei, den neuen Bedürfnissen des veränderten Verdauungssystems gerecht zu werden und Mangelernährung zu vermeiden.

1. Phase: Flüssige Ernährung

  • Unmittelbar nach der Operation besteht die erste Phase der Ernährung nach bariatrischer Chirurgie in einer strikten Flüssigdiät. Damit soll der Heilungsprozess unterstützt und der Magen-Darm-Trakt geschont werden.
  • Es wird empfohlen, nährstoffreiche Flüssigkeiten wie proteinreiche Shakes und Brühen zu sich zu nehmen.

2. Phase: Pürierte Kost

  • Sanfte Einführung fester Nahrung: Nach einigen Tagen bis Wochen wird pürierte, proteinreiche und leicht verdauliche Kost empfohlen.
  • Vermeidung von Komplikationen: Zur Vermeidung von Übelkeit und Unwohlsein können kleine Mahlzeiten beitragen.

3. Phase: Weiche Kost

  • Weiterer Nahrungsaufbau: In dieser Phase werden eiweißreiche, fett- und zuckerarme feste Lebensmittel eingeführt.
  • Langsame Steigerung der Nahrungsmenge: Die Größe der Portionen sollte nach und nach gesteigert werden, um eine Überlastung des Magens zu vermeiden.

Langfristige Ernährungsanpassungen

  • Ausgewogene Ernährung ist essenziell. Es ist wichtig, langfristig eine nährstoffreiche Kost beizubehalten.
  • Regelmäßige Kontrollen sind wichtig, um Mangelerscheinungen vorzubeugen und zu helfen, abzunehmen. Regelmäßige Kontrollen sind wichtig, um Mangelzustände zu verhindern und den Gewichtsverlust zu unterstützen. Es empfiehlt sich, regelmäßige Nachuntersuchungen und Ernährungsberatungen in Anspruch zu nehmen.

Die sorgfältige Einhaltung der Ernährungsvorschriften nach einer Adipositas-Chirurgie ist sowohl für den Erfolg der Operation als auch für die langfristige Gesundheit des Patienten von entscheidender Bedeutung. Um die neuen Ernährungsgewohnheiten erfolgreich in den Alltag zu integrieren, ist eine kontinuierliche ärztliche und diätetische Betreuung notwendig.

Ernährungsplan nach Magenverkleinerung

  1. Blaue Stufe: Betont die wichtigen Aspekte des Alltags. Empfohlen werden Bewegung, Vitamin- und Mineralstoffergänzungen sowie eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr (zuckerfrei, entkoffeiniert und kalorienfrei).
  2. Die rosa Stufe zeigt an, dass eine ausreichende Menge an hochwertigem Protein aufgenommen wird. Es wird empfohlen, mindestens 60 g Protein pro Tag zu konsumieren.
  3. Gelbe Stufe: Diese Stufe bezieht sich auf Gemüse, Früchte und Olivenöl. Es ist erlaubt, alle Gemüsesorten zu verzehren. Der tägliche Verzehr von einem Esslöffel Olivenöl wird empfohlen. Obst mit hohem Zuckergehalt wie Bananen, Aprikosen, Trauben, Pfirsiche, Kirschen, Sauerkirschen und Ananas sollte nur in Maßen verzehrt werden.
  4. Grüne Stufe: Kontrollierter Konsum bezieht sich auf das, was konsumiert werden muss. Kohlenhydratquellen mit hohem Ballaststoffgehalt sind zu bevorzugen. Dazu gehören Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte und Vollkorngetreide.
  5. Rote Stufe: Konsum bezieht sich auf ungesunde Lebensmittel. Kalorienreiche Lebensmittel enthalten viel Fett, Zucker und sind energiereich. Lebensmittel, die in diese Gruppe fallen, sollten kontrolliert werden. Der Verzehr von fettem Fleisch und Fettzusätzen sollte vermieden werden.
Ernahrungsplan-nach-Adipositaschirurgie

FÜR DEN LANGFRISTIGEN ERFOLG NACH DER BARIATRISCHEN CHIRURGIE

  1. Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig und sollte mindestens 3 Hauptmahlzeiten und 2 Zwischenmahlzeiten beinhalten.
  2. Es ist empfehlenswert, während der Mahlzeiten kein Wasser zu trinken und kohlensäurehaltige Getränke zu vermeiden.
  3. Es ist wichtig, das Essen vollständig zu kauen und kleine Mengen zu verzehren.
  4. Außerdem sollte man langsam essen und sich mindestens 20 Minuten Zeit nehmen, um große Bissen zu vermeiden und ein Sättigungsgefühl zu ermöglichen.
  5. Es ist ratsam, nicht mehr als die servierte Portion zu essen.
  6. Nehmen Sie täglich Vitamine und Mineralstoffzusätze wie Eisen, Kalzium und Vitamin D ein.
  7. Für langfristige Gesundheit wird eine Ernährung empfohlen, die auf Quellen essentieller Fettsäuren, komplexen Kohlenhydraten und hochwertigen Proteinen basiert.

1.-7. TAG ERNÄHRUNGSPROGRAMM

Time / Hours1.-7. TAG ERNÄHRUNGSPROGRAMM
1 Teetasse fettarme Milch ohne Laktose(halbe Portion Proteinergänzung)
100 ml frisch gepresster Fruchtsaft ODER 100 % zuckerfreier Fruchtsaft (am besten säurefreier Apfelsaft 50:50 mit Wasser verdünnt)
100 ml Lindenblütentee (zuckerfrei)
100 ml mageres Fleisch / Hühnerbrühe (nur die Brühe wird getrunken, es dürfen keine festen Bestandteile in der Suppe sein)
100 ml fettarme Milch ohne Laktose (halbe Portion Proteinergänzung)
100 ml Kompott (nur die reine Flüssigkeit)
100 ml mageres Fleisch / Hühnerbrühe (nur die Brühe wird getrunken, es dürfen keine festen Bestandteile in der Suppe sein)
  • Alle Getränke auf Ihrer Liste sollten wie oben beschrieben konsumiert werden.
  • Es ist empfehlenswert, die täglich aufgenommene Flüssigkeitsmenge zu notieren
  • und eine Wasserflasche griffbereit zu halten, um über den Tag verteilt in kleinen Schlucken so viel wie möglich zu trinken.

Bereits nach dem Verzehr von 2 EL kann ein Sättigungsgefühl auftreten. Deshalb ist es wichtig, beim ersten Sättigungsgefühl aufzuhören zu essen, um zu verhindern, dass der kleine Magen aufbläht.

8.-14. TAG ERNÄHRUNGSPROGRAMM

Time / Hours8.-14. TAG ERNÄHRUNGSPROGRAMM
1 Tasse fettarme Milch ohne Laktose (halbe Portion Proteinergänzung)
100 ml Apfelsaft (muss zu 100 % ausgearbeitet und gefiltert sein)
100ml Joghurtsuppe (gefilterter Reis ohne Zusatz von Getreide mit Fleisch oder Hühnerbrühe) oder 100 ml Tomatensuppe (ohne feste Bestandteile)
100 ml Apfelsaft (muss zu 100 % ausgearbeitet und gefiltert sein)
Eine Tasse fettarme Milch ohne Laktose (halbe Portion Proteinergänzung)
100 ml Ayran (1/1 verdünnter laktosefreier Joghurt mit Wasser)

15. TAG ERNÄHRUNGSPROGRAMM

Time / Hours15. TAG ERNÄHRUNGSPROGRAMM
1 Teetasse fettfreie laktosefreie Milch
1 Esslöffel fettarmer Hüttenkäse
5 min gekochtes Viertel Ei
1 Glas fettarme Milch ohne Laktose (halbe Portion Proteinergänzung)
Eine Portion Suppe (1 Esslöffel gekochtes und gemischtes Hühnchen-Karottenpüree wird hinzugefügt)
1 Glas fettarme Milch ohne Laktose (halbe Portion Proteinergänzung)
Eine Portion Suppe (1 Esslöffel gekochtes und gemischtes Hühnchen-Gemüsepüree wird hinzugefügt)
1,5 Teetassen probiotischer Joghurt mit Fruchtzusatz (Als Beispiel Apfel, Banane)

16. TAG ERNÄHRUNGSPROGRAMM

Time / Hours16. TAG ERNÄHRUNGSPROGRAMM
1 Teetasse fettarme Milch ohne Laktose (halbe Portion Proteinergänzung)
2 Esslöffel fettarmer Hüttenkäse. Kleine gekochte Tomate ohne Schale
1 Wasserglas Milch / Ayran
1 EL Spinatpüree
1 Teetasse laktosefreie Joghurt
2 EL Fruchtbrei
Gemüsebratling (Zubereitet aus einer zerkleinerten Zucchini, 1 Ei und 1 Esslöffel light Käse)
1 Glas laktosefreie Milch (halbe Portion Proteinergänzung)

17. TAG ERNÄHRUNGSPROGRAMM

Time / Hours17. TAG ERNÄHRUNGSPROGRAMM
1 Glas light Milch (halbe Portion Proteinergänzung)
1 Esslöffel fettarmer Hüttenkäse
5 min gekochtes halbes Ei
Fruchtpüree aus einem kleinen gekochten Apfel ohne Schale
Eine Portion Suppe
(2 Esslöffel gekochtes und gemischtes Huhn, Gemüsepüree hinzugefügt)
1 Glas light Milch (halbe Portion Proteinergänzung)
Eine Portion Suppe
(2 Esslöffel gekochtes und gemischtes Huhn, Gemüsepüree hinzugefügt)
Ein Glas probiotischer Joghurt mit Fruchtzusatz (Früchte ohne Schale)
  • Lebensmittel sollten gründlich gekaut und langsam verzehrt werden.
  • Es empfiehlt sich, täglich ein neues Lebensmittel auszuprobieren und dessen Auswirkungen auf den Magen zu notieren.
  • Um ausreichend Flüssigkeit aufzunehmen, ist es ratsam, über den Tag verteilt regelmäßig kleine Schlucke Wasser zu trinken.

Wichtig: auch in dieser Phase auf die Sättigung zu achten!

21.-30. ERNÄHRUNGSPROGRAMM

Time / Hours21.-30. ERNÄHRUNGSPROGRAMM
1 Stück Ei
1 Esslöffel fettarmer weicher Käse
1 kleine gekochte Tomate ohne Schale
ODER
Ölfreies Omelett mit Käse
(1 Ei und 1 EL Quark)
ODER
Rühreier mit Tomaten
(Tomaten ohne Schale in wässriger Form)
2 Esslöffel Quark
Proteinshake (1 Esslöffel laktosefreie Milch, ½ Tasse Proteinzusatz,
1 Esslöffel fettarmer Käse, 1–2 Scheiben Obst)
ODER
1 Glas laktosefreie Milch (halbe Portion Proteinergänzung)
Fisch oder Huhn gemischt zu 2 Fleischbällchen
2 Esslöffel Gemüsepüree
ODER
3 Esslöffel gemischte Hühner-Gemüsesuppe
2 Esslöffel Joghurt
  • Lebensmittel sollten weich und leicht verdaulich sein.
  • Getrocknete Früchte sollten vermieden werden. Säure- und gasbildende Früchte wie Orangen und Mandarinen sollten gemieden werden.
  • Es ist empfehlenswert, keine Flüssigkeiten während des Essens zu trinken.
  • Stattdessen sollte man über den Tag verteilt kleine Mengen Wasser trinken, ohne auf Durst zu warten.
  • Es wird empfohlen, für ein Jahr auf Alkohol und Fruchtsäfte mit hohem Kaloriengehalt zu verzichten. Vermeiden Sie kohlensäurehaltige Getränke ein Leben lang.
  • Die Essenszeit sollte mindestens 20 Minuten betragen und zwischen den Bissen sollten 30 bis 40 Sekunden liegen.

5.-6. Woche ERNÄHRUNGSPROGRAMM

Time / Hours5.-6. Woche ERNÄHRUNGSPROGRAMM
1 Stück Ei
1 Scheibe Weichkäse
ODER
1 Glas Quark
rote Paprika ohne Schale, gekocht
ODER
4 Esslöffel Pilz Omelett
ODER
1 Teelöffel Haferflocken mit Milch
1 Stück Ei
1 Glas light Milch (Eine Portion Proteinergänzung)
2 Fisch oder Hähnchen zu Fleischbällchen püriert
2 Esslöffel Gemüsepüree
1 Esslöffel Joghurt
ODER
Hühnersuppe
2 Esslöffel Gemüsepüree
1 Esslöffel Joghurt
ODER
3 Esslöffel Gemüse
2 Esslöffel Joghurt
ODER
60 g Fisch, gekocht
2 Esslöffel Gemüse
1,5 Tassen Frucht mit probiotischer Joghurt (ohne Schale)
2 Esslöffel Fisch oder Hähnchen zu Fleischbällchen püriert
2 Esslöffel Gemüsepüree
1 Esslöffel Joghurt
ODER
2 Esslöffel Hühnersuppe
2 Esslöffel Gemüsepüree
1 Esslöffel Joghurt
ODER
3 Esslöffel Gemüse
2 Esslöffel Joghurt
ODER
60 g Fisch, gekocht
2 Esslöffel Gemüse
1 Tasse light Kefir
ODER
200 ml Obstpüree

7. Woche ERNÄHRUNGSPROGRAMM

Time / Hours7. Woche ERNÄHRUNGSPROGRAMM
1 Stück Ei
1 Scheibe Weichkäse
ODER
1 Tasse Käse
1 Teelöffel Haferflocken mit Magermilch gekocht
200 ml Obstpüree
3 Esslöffel Gemüse nach Wahl
2 Esslöffel Joghurt
ODER
3 Esslöffel Mahlzeit
1 Esslöffel Joghurt
ODER
3 Frikadellen (90 gr.) Hackfleisch, Huhn, Fisch
2 Esslöffel Gemüse nach Wahl
1 Glas light Milch (Eine Portion Proteinergänzung))
3 Esslöffel Gemüse nach Wahl
2 Esslöffel Joghurt
1 Esslöffel Joghurt
1,5 Tassen Fruchtsaft probiotischer Joghurt (ohne Schalle)

Medikamente & Einnahme

DexpassSchmerzmittelBei Bedarf 1x Tag
(Wasserlöslich)
LanzedinMagenschoner1 Monat lang, 1x Tag /
Morgens 30 min. vor’m
Frühstück
OksaparTrombose-ImpfungAbends 1x vor dem schlafen
gehen
Barfit Tabletten-PräparatVitamine1x Tag
Barfit ShakeProtein Pulver1x Tag (Auf’m Tag verteilt)
Teile den Beitrag:

zusammenhängende Posts

Sofort Kontakt über WhatsApp

Ein Klick und Sie sind verbunden mit Med Center Türkiye – nutzen Sie WhatsApp für einen schnellen und einfachen Kontakt.

Beste Klinik Türkei Med Center Türkiye WhatsApp Kontakt